Für Freiheit ohne Überwachungsstaat

Titel Für Freiheit ohne Überwachungsstaat

Dieses Tellpaper ist ein Beispiel. Es dient dazu, dass Benutzer eine Vorstellung davon bekommen, wie Tellpaper aufgebaut sein können. Im Beispiel sind nicht alle Funktionen ersichtlich.
Überwachung Datenschutz
Um Spam bestmöglichst zu verhindern, musst du dich zuerst anmelden.

Crowdfunding

60'000 von 5967 Unterstützungen
120% von benötigten CHF 50’000

Beendet am 25.03.2021

Unterstützen

Analog

125'000 Votes
104% von benötigten 120'000 Unterschriften

6 Monate

Unterschriftenliste

Unterschriftenliste für analoge Votes
Anforderung
Auf dieser Liste können nur Stimmberechtigte unterzeichnen, die in der genannten politischen Gemeinde in eidge-nössischen Angelegenheiten stimmberechtigt sind.
Zieladresse für Unterschriftenliste

Initiative ohne Überwachungsstaat
Postfach 6
7000 Chur
Schweiz

Digital

Digitale Votes sind deaktiviert.

Slogan
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.
Zusammenfassung
Die Technik wird immer besser und damit auch die Verlockung für den Staat. In einigen Ländern ist bereits das eingetreten, was sonst nur in Science-Fiction-Filmen vorkommt: Die totale Überwachung mittels neuester Technologie. Damit es in der Schweiz nicht eines Tages auch so weit kommt, muss dies gesetztlich unterbunden werden.

News

Ansicht

Es sind noch keine News vorhanden.

Story

Ausführliche Beschreibung

Es ist höchste Zeit, dass wir uns der Überwachung der Staaten in den Weg stellen damit wir unsere Freiheit schützen.

Die Politiker argumentieren gerne, dass es um die Sicherheit geht und womöglich gar dem sogenannten Kampf gegen den Terrorismus. Dies rechtfertigt nie und nimmer eine allgemeine Überwachung aller Bürger.

Wer argumentiert, dass man ja selbst nichts zu verbergen hat, der sollte sich einmal folgendes Szenario überlegen: Wärst du ebenfalls einverstanden, wenn dir tagtäglich unbekannte Personen verfolgen, bei dir im Büro, im Wohnzimmer, im Schlafzimmer rumstehen und die alles mithören und mitlesen was du machst?
Genau so wäre es bei einer totalen Überwachung. Mit dem einzigen Unterschied dass die Personen welche dich verfolgen, unsichtbar sind, was das Szenario aber nicht wirklich weniger schlimm macht, im Gegenteil.

In anderen Ländern ist die totale Überwachung bereits in Kraft und dies sollte uns eine Warnung sein.

Wir sind gegen die Überwachung öffentlicher sowie privater Bereiche inklusive Identifizierung von Personen.

Team

Unterstützer

Downloads

Es sind keine Downloads vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Um Kommentare zu erstellen, musst du dich anmelden.